DAS WACHSTUM BRAUCHT NEUE KOLLEGEN

Gute Arbeit sorgt für eine gute Auftragslage, und die wiederum schafft neue Arbeitsplätze.

INNOVATION UND TECHNIK SEIT 1945

Die Entwicklung der Pastillieranlage geht auf unsere Firmengründer, die Brüder Kaiser, zurück. Und auf diesen ersten Meilenstein folgten weitere: Rollomat und Rollosizer.

VON ACRYLHARZ BIS WACHS

Die Liste der mit unseren Anlagen verarbeiteten Produkte ist sehr sehr lang, und diesen Erfahrungsschatz bringen wir in jede neue Anfrage ein.

EIGENES TECHNIKUM UND RIESIGES ARCHIV

In unserem hauseigenen Technikum kommen unsere Anlagen kaum zur Ruhe: Mit vielfältigen Testreihen fertigen wir unterschiedlichste Produkte ganz nach Kundenanforderung. Dabei profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung mit 10.000 Testläufen.

RUND UM DEN GLOBUS

Die Firma KAISER Process and Belt Technology arbeitet mit einem internationalen Team, und dies rund um den Globus. So stellen wir sicher, dass die Anlagen unserer Kunden beste Ergebnisse erzielen. Ganz egal wo.

PASTILLIEREN, GRANULIEREN UND VIELES MEHR...

Für die unterschiedlichsten Anforderungen bieten wir die genau passenden Verfahren. Und entwickeln neue Verfahren.

KAISER PROCESS AND BELT TECHNOLOGY – IHR ZUVERLÄSSIGER PARTNER

Seit nun mehr als 70 Jahren steht der Name „Kaiser“ für Maschinen- und Anlagenbau im Bereich Verfestigen von Schmelzen. Die Gebrüder Kaiser waren weltweit die Ersten, die 1953 einen sogenannten „Pastillierapparat“ entwickelten und zum Patent anmeldeten.

Pastillieren ist ein sehr effektives, kostengünstiges und einfaches Verfahren zum kontinuierlichen Überführen eines schmelzflüssig anfallenden Produktes in die Granulatform. Die erhaltenen Granulate haben identische Größen, sie sind rund, staubfrei und somit ideal zum Verpacken, Verwiegen und Transportieren.

Mit den Pastilliersystemen der KAISER Process and Belt Technology GmbH können Produkte im Viskositätsbereich von 0 - 30.000 mPas (cP) und in Größen von 1 – 25 mm pastilliert werden.

Wir liefern nicht nur Pastillier-Kühlbandanlagen, sondern auch verschiedenste Pastillierautomaten für bestehende Kühlbandanlagen sowie schlüsselfertige Komplettanlagen, die exakt nach Anforderungen und Wünschen unserer Kunden geplant und errichtet werden.

Unser Unternehmen verfügt über verschiedene Pastillierverfahren, die wir je nach Beschaffenheit des Produktes und nach den Anforderungen des Prozesses wie Leistung und Pastillengröße in Absprache mit unseren Kunden auswählen. Dies ist weltweit einmalig!

NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS

Gute Neuigkeiten aus allen Teilen der Welt

Die Firma KAISER Process and Belt Technology aus Willich am Niederrhein sorgt weiterhin für gute Neuigkeiten. Und dies sogar weltweit, schließlich kommen die jüngsten Nachrichten von Mitarbeitern und Vertriebspartnern aus Südostasien, aus den USA sowie aus Deutschland.

Besonders erfolgreich verlief die jüngste Inbetriebnahme von zwei schlüsselfertig gelieferten Komplettanlagen, bestehend aus Mischbehälter, Pufferbehälter, Warmwasser- und Kühlwasserversorgung sowie zwei kompletten Pastillieranlagen mit Abfüll-Linien, bei einem deutschen, international agierenden Chemiekonzern. Nicht nur, dass der Termin für den geplanten Produktionsstart erfüllt wurde: Die neuen Anlagen, ausgestattet mit dem Pastilliersystem Rollosizer, produzieren bis zu 40% oberhalb der vertraglich vereinbarten und garantierten Kapazität. Außerdem feierte die KAISER-Crew hier eine Produkt-Premiere, schließlich verarbeiten die Pastillatoren erstmalig ein Verbraucher-Endprodukt.

Vielversprechende Ergebnisse lieferten auch zwei internationale Messebeteiligungen: Das gilt sowohl für die Pipoc in Kuala Lumpur (Malaysia) wie für die Chemshow in New York City.

In New York kümmerten sich Geschäftsführer Andreas Robens, Vertriebsmitarbeiter Jochen Höfler und Vertriebspartner Jim Riccio, zuständig für Kanada und den nördlichen Teil der USA, um die aus aller Herren Länder angereisten Messebesucher.

Und auf der Pipoc, dem international bedeutsamen Branchentreffen der Palmölindustrie, bekam der technische Verkaufsdirektor Jürgen Meirick tatkräftige Unterstützung durch den für die Region Südost-Asien zuständigen Vertriebs- und Servicepartner Russell Vonthien von der Firma Process Systems SEA Sdn. Bhd. Neben zahlreichen spannenden und vielversprechenden Gesprächen mit aktuellen und potentiellen Kunden stand hier der Fachvortrag von Jürgen Meirick über die Pastilliersysteme der Firma KAISER PBT im Fokus.

Nach den internationalen Einsätzen steht nun aber wieder ein "Heimspiel" im Messe-Kalender: Das KAISER-Team ist wieder auf der Achema vertreten, der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt am Main.